Katze Maria

Veröffentlicht am

Die wunderhübsche Siam-Mix Katze Maria wurde in Kasachstan von einer Dame auf der Straße gefunden. Das arme Kätzchen hatte eine starke Fehlhaltung und verwundete Hinterbeine. Entgegen der Meinung des Tieraztes dort gab die tierliebe Dame Maria jedoch nicht auf und pflegte sie einige Zeit bei sich zu Hause weiter. Währenddessen bemühte sie sich anderweitig um Hilfe und so gelangte Maria im Oktober 2021 zu uns. Aber auch hier empfahlen die Tierärzte die Einschläferung der erst etwa zweijährigen Katze, denn operabel war ihr nicht mehr zu helfen.
Maria rennt jedoch trotz ihrer Behinderung herum und freut sich des Lebens! Deshalb geben auch wir sie nicht auf und behandeln Maria seit ihrer Ankunft sehr intensiv und es geht ihr auch schon besser. Nur die Wunden am rechten Beinchen heilen leider nur sehr langsam und müssen täglich frisch verbunden werden. Auf jeden Fall kämpfen wir weiter um ein gesundes und glückliches Leben für Maria. Sie wird voraussichtlich ihr Leben im Hause Schmitz verbringen, denn vermittelbar ist so eine behinderte Katze selten.

Marias Steckbrief zum Downloaden

Kategorien: Patenschaften