Unser Adventskalender - Alle Türchen

Endlich ist es wieder soweit. In diesem Jahr möchten wir euch jeden Tag Katzen aus unserer Station vorstellen.

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen euch ein paar besinnliche Feiertage und viele Kuscheleinheiten. Vielen Dank, dass ihr uns begleitet, unterstützt und an den Schicksalen unserer Samtpfoten Anteil nehmt. Danke, dass ihr unsere Geschichten teilt.

 

Mit unserem 24. Türchen möchten wir uns herzlich bei allen Ehrenamtlichen bedanken, die hinter der Katzenhilfe Karlsruhe e.V. stehen.

So viele helfende Hände, offene Arme und liebe Unterstützung machen so einen Verein erst möglich.
Danke für das Katzenklo sauber machen, Station putzen, Katzen ins neue Zuhause bringen, Spieleinheiten geben, auf Social Media repräsentieren, Sorgen machen, Katzen ein Zwischenzuhause geben, Raubtierfütterungen, Öffentlichkeitsarbeit machen, Tierarztfahrten, Homepage pflegen, um Vermittlungen kümmern, Kuscheleheinheiten, Kontakte pflegen, Spenden sammeln, Platzkontrollen und viel, viel Zeit. Ihr seid famos und wunderbar! Auf Euch!


Im Türchen 23 begrüßt dich Heidi bzw. Kiko.

Kiko war ihr Name, bevor sie zu uns kam. Leider wurde sie zuletzt vernachlässigt und musste in einem Käfig draußen leben.
Die 13 Jahre alte Katzendame ist verschmust und würde sich über ein ruhiges Zuhause und einen Platz als Einzelkatze sehr freuen. Wer gibt der lieben Heidi / Kiko ein Für-Immer-Zuhause?

Kontakt: Wera Schmitz (0170 4672 883)


Im Türchen 22 steckt eine Seltenheit!
Unsere schöne Zora ist eine der seltenen roten Katzendamen und eine echte Schönheit. Sie kam 2015 mit ca. 3 Jahren aus Niederbronn zu uns und war lange Zeit extrem scheu. Mittlerweile kommt Zora zwar auf einen zu, wenn es Leckerlis gibt, aber anfassen darf man sie leider überhaupt nicht.
Hast du auch dein Herz an Zora verloren und wirst ihr neuer Pate?



Hinter Türchen 21 vesteckt sich unsere verspielte Greta.

Greta wurde mit ihren Kitten vor über einem Jahr auf einem Feld gefunden.
Leider lässt sie sich noch nicht anfassen, jedoch ist sie sehr neugierig und nimmt Leckerli auch aus der Hand. Wir sind uns sicher, dass sie mit der Zeit zahm werden wird und ihren Menschen viel Freude bereitet.
Willst Du im neuen Jahr mit unserer Greta spielen und ihr ein schönes Zuhause mit Freigang geben?

Kontakt: Wera Schmitz (0170 4672 883)


Um über 500 Katzen mussten wir uns bis dato in 2020 kümmern.

Katzen, welche aus unterschiedlichen Gründen leider nicht vermittelt werden können, bekommen bei uns einen Gnadenplatz.
Jedes Jahr kommen etliche ausgesetzte, meist alte kranke Katzen zu uns. Oder Streuner werden eingefangen und kastriert, um das expontielle Wachstum der Straßenkatzen einzudämmen. Die meisten Mutterkatzen bleiben leider sehr scheu und lassen sich nicht anfassen. Manchmal braucht es Jahre, bis eine Katze Vertrauen zu Menschen fasst.
Wir geben jenen Katzen ein Zuhause, die sonst kein Zuhause finden. Sie bekommen medizinische Betreuung, ausreichend (Spezial-)Futter, Wärme, ein trockenes kuscheliges Plätzchen sowie Liebe und Aufmerksamkeit von unseren Ehrenamtlichen.
Macht euch selbst oder einem (tier)lieben Mitmenschen mit einer allgemeinen Patenschaft eine genauso große Freude wie unseren Schützlingen, denen diese Zuwendung zu 100% zugute kommt.

Für individuelle Beratung bzw. eine Urkunde sendet uns bitte eine E-mail an: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Die wunderschöne und verschmuste Isabelle begrüßt euch im 19. Türchen unseres Adventskalenders.
Sie wünscht sich sehnsüchtig ein liebevolles Für-immer-Daheim mit Freigang. Isabelle eignet sich sehr gut als Zweitkatze, denn sie liebt es, sich um die jüngeren Katzen bei uns zu kümmern.

Kontakt: Wera Schmitz (0170 4672 883)


Unsere markante Rita wartet auf dich im 18. Türchen.
Sie ist schätzungsweise Mitte 2016 geboren und leider sehr scheu geblieben.
In unserem Außengehege fühlt sie sich aber sehr wohl. Man erkennt Rita sehr leicht an ihrem schwarzen Strich am Mund, der sie immer etwas grimmig aussehen lässt. Außerdem steckt sie gerne die Zunge raus. Man muss sie einfach lieben! Möchtest du Ritas Pate werden? Dann melde dich bei uns!

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Die zwei schwarzen Katzenkinder Minnie und Mickey haben sich in unserem 17. Türchen versteckt.

Die beiden sind Geschwister und haben Ataxie, mit dieser kommen sie gut zurecht und lieben es gemeinsam zu spielen.
Minnie und Mickey waren Flaschenkinder und sind daher sehr menschenbezogen und super schmusig. Möchtest du unsere M&M als Wohnungskatzen bei dir aufnehmen und mit ihnen zusammen kuscheln?

Kontakt: Janet Jögel (0176 49179756)


Die hübsche Momo wartet auf euch in Türchen 16.
Sie kam mit einem halben Jahr zusammen mit weiteren Geschwistern zu uns. Leider gehört Momo zu den Katzen, bei denen die Sozialisierung mit Menschen besonders sehr schwer fällt, weil sie in der wichtigsten Kindheitsphase ohne Kontakt zu Menschen war. Wir würden Momo zwar gerne an Katzenkenner (mit viel Geduld) vermitteln, bislang aber ohne Erfolg.
Deswegen darf Momo zusammen mit ihrer noch scheueren Schwester Suki bei uns bleiben. Möchtest du Momo mit einer Patenschaft unterstützen?


Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Herkules versteckt sich hinter Türchen Nummer 15.

Er ist ein Fundkater und kam erst vor kurzem zu uns. Der 9 Jahre alte Herkules wurde erst bei uns kastriert, Zähne mussten saniert werden und auf dem einen Auge sieht er schlecht. Ein schönes ruhiges Für-immer-Daheim wären ein Traum für den Tiger.
Möchtest du Herkules für seine letzten Jahre ein schönes Zuhause geben?

Kontakt: Wera Schmitz (0170 4672 883)


Dodo kam im April 2010 aus Ettenheim zu uns in die Station.

Man fand den etwa Mitte 2009 geborenen schwarzen Kater zusammen mit seiner Schwester auf einem Abrissgrundstück.
Seitdem genießt er bei uns Freigang. Obwohl Dodo sehr ängstlich ist, lässt er sich nachts streicheln. Er schläft am liebsten im Keller, aber ab und zu auch in der Wohnung, wenn er viel Mut hat.
Damit es Dodo weiterhin so gut haben kann, könntest du ihn mit einer Patenschaft unterstützen.

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Falls du uns eher finanziell unterstützen möchtest, hast du die Gelegenheit, deine Spende für die Katzenhilfe Karlsruhe e.V. an liebe Mitmenschen als Urkunde zu verschenken.

Dafür kannst du deinen ganz persönlichen Text entwerfen oder unseren vorgefertigten Text ergänzen. Oder nutze eine schöne Karte und schreibe Deinen ganz persönlichen Text an den glücklichen Beschenkten.

Schreib uns für mehr Informationen und Beratung gerne unter: spende@katzenhilfe-karlsruhe.de

Ist das nicht mal eine Abwechslung zu Socken, Parfüm oder
Gutscheinen? Finden wir auch! Denn die Spende kommt den
Katzen zu 100% zugute.


Die scheue Josie versteckt sich in Türchen 12 unseres Adventskalenders.
Sie kam als zwei Monate altes Kätzchen zu uns. Inzwischen lässt sie sich gelegentlich und an bestimmten Ruheplätzen streicheln, was sie auch sichtlich genießt. Da Josie trotzdem extrem scheu geblieben ist und sich mit den anderen Katzen bei uns gut versteht, darf sie bei uns bleiben. Hilf Josie doch ihr Ruheplätzchen warm zu halten und übernimm eine Patenschaft.

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Na, wer ist denn das in Türchen Nummer 11? Die schwarze Katzendame Joda!
Sie wurde schweren Herzens bei der Katzenhilfe abgegeben, da sie mit Kinderlärm überhaupt nicht zurecht kommt. Leider ist ihr die Gegenwart der vielen anderen Katzen in unserer Station auch nicht geheuer.
Sie benötigt dringend ein neues Für-Immer-Daheim, wo sie zur Ruhe kommen kann.

Wir freuen uns, denn Joda ist vermittelt!


Oskar ist bereits 11 Jahre alt und hat sich in unser 10. Türchen geschummelt.
In seinen ersten Jahren hat er leider nicht viel gutes erlebt. Er musste erst in einem Hasenkäfig aufwachsen, bis er raus durfte. Doch dann wurde Oskar von seinen Nachbarn verletzt zu uns gebracht, denn seine Halter wollten kein Geld für ihn ausgeben.
Jetzt hat er bei uns für immer seinen Platz als Freigänger gefunden. Jede Katze hat es verdient, dass sich fürsorglich um sie gekümmert wird. Möchtest du eine Patenschaft für Oskar übernehmen?

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Nicky kuschelt sich ins 9. Türchen.

Sie lebte auf einem Reiterhof und war einige Zeit vermisst, nachdem ihre Dosenöffnerin verstorben war. Sie wurde eingefangen und fand ein Zwischenzuhause bei uns in der Station. Nicky lässt sich streicheln und ist auch mit anderen Katzen verträglich. Erfüllst Du Nicky ihren Weihnachtswunsch und schenkst ihr ein liebevolles Für-immer-Zuhause mit Freigang?

Kontakt: Wera Schmitz (0170 4672 883)


Das Türchen Nummer 8 belegt unsere sehr menschenbezogene und verschmuste Loona.

Jedoch muss man beim Schmusen aufpassen, dass sie einen nicht mit der Pfote schlägt. Für Loona ist das Ganze eher ein Spiel, denn sie kommt danach sofort wieder angelaufen und möchte weiter gestreichelt werden.
Loona entlief im August 2018 leider von ihrem Pflegeplatz und war über ein Jahr lang verschollen. Nachdem sie einer Frau in Rüppur zulief, lebt Loona seit November 2019 wieder bei uns und genießt ihren Gnadenplatz.
Möchtest Du Loonas Pate werden?

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Die Glückskatzen Patti und Pitti sind Mama (2) und Tochter (1).

Sie lebten draußen und wurden erst vor kurzem eingefangen. Deshalb sind sie noch scheu, aber mit etwas Geduld und Zeit werden sie bald Vertrauen gewinnen und zahm werden. Die zwei suchen ein ruhiges Zuhause bei katzenerfahrenen Menschen mit Freigang. Bist du der Glückspilz, der den Glückskatzen ihr Für-immer-Zuhause gibt?

Kontakt: Wera Schmitz (0170-4672883)


Lesslie und Theissen sind Geschwister und haben bei uns liebevoll Lesslies Baby Lorenzo aufgezogen, welcher bereits vermittelt ist.
Jetzt suchen die zwei scheuen Schönheiten eine ruhige und katzenerfahrene Familie, die den beiden Zeit gibt, damit sie Vertrauen fassen können.
Theissen lässt sich bereits mit Spielzeug aus der Reserve locken und Lesslie schleicht immer in der Nähe der Menschen herum. Sie haben in der Station schon große Fortschritte gemacht und wir sind sehr zuversichtlich, dass die zweijährigen Geschwister ein schönes Zuhause mit Freigang finden werden.
Kontakt: Wera Schmitz (0170-4672883)


In Türchen Nummer vier sucht Donna liebe Menschen, die eine Patenschaft für sie übernehmen.
Donna kam mit vielen anderen Katzen 2013 aus einer Scheune in Schömberg. Die wunderschöne, etwa im August 2012 geborene Tigerdame mit den atemberaubenden Augen ist leider sehr scheu geblieben. Da sie somit unvermittelbar ist, darf sie bei uns bleiben. Möchtest Du Donna etwas Gutes tun und ihr ganz persönlicher Pate werden?

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


In Türchen Nummer drei hat es sich Camilla gemütlich gemacht.
Die erst ein paar Monate alte Langhaardame entwickelt sich prächtig unter liebevoller und verständnisvoller Fürsorge. Die ehemals wild lebende Camilla kam mit zwei weiteren Teenies zu Frau Braun und lässt sich mittlerweile von ihr streicheln. Sie dankt dies mit Schnurren und hat sich schon ihren Lieblingsplatz auf dem Kratzbaum ausgesucht. Fremden gegenüber ist sie noch scheu und zurückhaltend, aber in einem zukünftigen, liebevollem Zuhause wird sich dies bestimmt schnell legen. Freigang sollte möglich sein und eine andere Katze als Kumpel wäre super. Kann sich Camilla bald auf deinem Kratzbaum wohl fühlen?

Kontakt: Ilona Braun Tel: 0171-3743176


Das zweite Türchen widmen wir Bianca.

Da sie sehr scheu und kaum zahm geworden ist, darf sie bei uns bleiben. Bianca ist etwa im Mai 2015 geboren und hatte in einem Gartengebiet gerade zwei Kinder geboren, als wir sie bei uns aufnahmen. Als wir ihr ein verlassenes Katzenbaby dazu legten zog sie auch das Pflegekind mit sehr viel Liebe groß.
Bianca würde sich sehr über Menschen freuen, die eine Patenschaft für sie übernehmen und ihr damit ein bisschen Liebe zurück geben.

Kontakt: office@katzenhilfe-karlsruhe.de


Hinter unserem ersten Türchen versteckt sich Murka.
Die Schönheit ist 2019 geboren und recht scheu. Allerdings mag sie es zu spielen und ist sehr neugierig. Murka benötigt in ihrem neuen Zuhause Freigang und einfühlsame Katzeneltern, die viel Liebe und Geduld für sie mitbringen. Vielleicht ist Dein Zuhause ja das richtige für Murka?

Kontakt Wera Schmitz, Tel: 0170-4672883