Kitten, Kitten, Kitten!

Wir haben wieder drei kleine Fellknäule, um die sich leider keine Katzenmutter kümmern kann, aber auf ihrer Pflegestelle bei Janet werden sie liebevoll versorgt.

 

Update 22.06.2020:

Lest hier über den Auszug der drei Kleinen.

 

Ihr könnt euch in dem Video selbst davon überzeugen, wie gut es ihnen auf dem Pflegeplatz bei Janet gefallen hat!

Pink (das schwarze Katzenmädchen) und Floyd (Tigerkaterchen) sind Geschwister. Sie kamen mit ca. 4 Wochen und je ca. 300g aus der Pfalz auf ihren neuen Pflegeplatz. Zu ihnen haben wir noch den kleinen Tiger Luca gesetzt, der mit ca. 3,5-4 Wochen mutterseelenallein am Waldrand von Bad Schönborn gefunden wurde. Mit 500g ist er aber schon ein richtiger kleiner Wonneproppen. Gott sei Dank! Noch mehr fast verhungerte Kitten halten unsere Nerven nicht mehr lange aus.

Wir freuen uns sehr, dass sich Janet wieder bereit erklärt hat für unsere Kitten eine Pflegestelle anzubieten. Neben der Versorgung der Kitten engagiert sie sich auch für Hunde in Rumänien und hat selbst 3 Katzen und 3 Hunde. Eine tierliebe Seele durch und durch! Da die Kitten im Moment noch nicht geimpft sind, leben sie getrennt von den anderen Haustieren in ihrem eigenen Spielzimmer. Schaut mal, wie schön sie es in ihrem Reich haben und wie gut sich die drei miteinander verstehen. Vielleicht findet sich sogar ein Für-immer-Zuhause, in das sie zu dritt ziehen können?!

Und wieder ein ganz herzliches Danke an euch alle, die Kittenmilch, Kittenpaté und Tierarztgutscheine spenden!

Gerade können wir davon nicht genug haben. Die Kleinen brauchen gerade alles, was sie bekommen können. Man traut es diesen Winzlingen nicht zu, aber sie sind unersättlich! Klar, wer sich so viel bewegt, braucht auch viel Futter, um groß und stark zu werden. Natürlich freuen wir uns auch weiter über eure Futterspenden für erwachsene Katzen.