Wir trauern um Babsi

Babsi wurde 2013 als etwa 1,5-jährige Katze orientierungslos mitten auf der Straße in Mühlburg gefunden.

 

Tierschänder hatten der armen Katze bei vollem Bewusstsein sämtliche Krallen gezogen! Seitdem bekam Babsi epileptische Anfälle, die wir allerdings lange gut im Griff hatten. Babsi lebte in der Wohnung von Familie Schmitz, und sie folgte besonders Herrn Schmitz auf Schritt und Tritt, trotz der täglich zweimaligen Medikamentengabe.

Am 09.11.2020 mussten wir Babsi erlösen, denn sie bekam sehr schwere Krampfanfälle, die nicht mehr behandelbar waren. Sie wurde leider nur ca. 8 Jahre alt.