Isabella

Isabella war ein etwa erst 4 Monate altes, scheues Kätzchen, das gemeinsam mit ihren Geschwistern Ivonne, Irmi und Teddy gefunden wurde. Am 08.11.2019 fingen wir die Vier ein, alle waren sehr scheu.

Isabella wurde bereits 8 Tage später an Martina vermittelt, die uns nun berichtet:
"Hallo liebes Team der Katzenhilfe Karlsruhe,
mittlerweile ist es über ein halbes Jahr her, dass Isabella bei mir und meinem Kater Sheldon eingezogen ist. Die ersten Tage hatte die kleine Maus noch ganz arg Angst und hat sich versteckt. Doch dann hat die Neugier gesiegt. Inzwischen ist Bella ein absolut verschmuster Wirbelwind, die mit ihrer Piepsstimme ständig Beachtung einfordert. Sie hat es geschafft, dass auch Sheldon wieder Spaß am toben gefunden hat und die Trauer um sein Schwesterchen bewältigen konnte. Die erste große Herausforderung steht uns nun bevor, da wir gemeinsam in eine katzenfreundlichere Gegend ziehen werden. Ich bereue keine Sekunde die Süße aufgenommen zu haben, bin dankbar für die tolle Entwicklung von Bella und freue mich auf alles was auf unserem gemeinsamen Weg noch kommen mag."

Danke, Martina, und wieder ein Beispiel dafür, dass wild lebende Gartenkatzen unbegingt eine Chance bekommen müssen!!

Danke für die 100% GEMA-freie und kostenlose Musik "Little Romance" von https://www.terrasound.de

Loading...