Danke an die Pflegestellen

Was für ein Jahr! Ob das Corona geschuldet war?! Wir können uns kaum an eine solche Schwemme an Fundkatzen, Katzenmamas mit Kitten und Kitten ohne Katzenmamas erinnern wie in 2021.

Bereits im Januar hat das begonnen und heutzutage ist immer Kittenzeit, nicht mehr nur im Mai und September.
Ohne die Hilfe von über 30 Pflegestellen bis dato (Oktober) hätten wir das nicht geschafft!
Unglaublich was Ihr geleistet habt!
Auch wenn es manchmal schwierig war mit der Urlaubszeit, den Katzenkrankheiten, den Zeiten beim Tierarzt, einigen Babys, die es leider nicht geschafft haben, Katzen mit Freiheitsdrang, die lieber in die Freiheit wollten, anstatt bei der Pflegestelle und ihren Kitten zu bleiben: Euer Einsatz, Eure Empathie für die Katzen, Euer Verständnis und Eure Unterstützung für der Katzenhilfe-Karlsruhe kann man fast nicht in Worte fassen.

Andrea & Klaus, Angelika, Anja, Anke & Stefan, Bettina, Bianca, Britta & Robert, Carsten, Cathrin, Chris & Sarina, Christina, Corina & Roman, Corinna, Denise, Elke, Familie Kammerer, Familie Vollmer, Ingrid, Janet, Jingtai, Jolanda, Julia, Karolina, Katharina, Kathrin & Thomas, Katja, Margit, Mariella, Michelle, Miriam, Nico & Luz, Nicole, Patricia, Petra, Sabrina, Sandra, Silvia, Sophia, Susan & Fabian, Tammy & David, Tom, Yvonne

Wir sind so dankbar, dass uns viele von Euch, wie bereits in 2020 und in den Jahren davor, auch weiterhin mit einer Pflegestelle zur Seite gestanden haben. Aber wir haben auch viele neue Pflegestellen hinzugewonnen. Ihr habt das so super gemacht: Mit uns in engem Kontakt zu sein und alles zeitnah abzustimmen, Futter und Streu beigeschleppt, die kleinen Kranken gefüttert, gehegt und gepflegt, geputzt, Müll entsorgt und uns bei den Tierarztfahrten unterstützt – alles mit einer Gelassenheit, ohne zu murren und mit viel Verständnis, wenn es bei uns mal zeitlich eng war und wir gerade beim Katzen einfangen unterwegs waren. Einige von Euch haben sogar mehrfach und trotz der Urlaubszeit immer wieder Katzen aufgenommen, nachdem die ersten in eine tolles neues Zuhause umziehen durften. Wir hoffen natürlich, dass uns einige erhalten bleiben, freuen uns aber riesig, dass auch wieder viele von Euch Katzen aus der Pflege übernommen haben und jetzt bei Euch ein super tolles Zuhause gefunden haben.

Unsere Pflegemama und Facebook-Helferin Sabrina (auch hierfür einen RIESEN-Dank!) beschreibt es so:
"Was machen Pflegestellen? Füttern, Spieleparadies gestalten, sozialisieren, Geburtshelfer sein, mit Liebe überschütten, Medikamente geben & inhalieren, viele Sorgen machen, zum Tierarzt gehen, Nächte nicht schlafen können, wie bei einem Baby … Und eben einfach Katzen lieben ♥️"
Damit spricht sie Euch anderen sicher aus dem tiefsten Herzen!

Und es ist noch nicht vorbei!
Aktuell sind noch sehr viele der Süßen bei Euch untergebracht und wir hoffen, dass wir bald für alle unsere Findlinge liebevolle Dosenöffner und ein schönes Zuhause finden, in das ihr Eure liebgewonnen Pfleglinge mit Vertrauen abgeben könnt.

Ein großer Dank geht auch an unsere Tierärzte Dr. de Rossi, Dr. Virnich, Dr. Arndt und die Anicura Dr. Nees, die uns immer wieder helfen, sehr kurzfristig bei ihnen Termine zu bekommen, in Notfällen sofort bereitstehen und auch in 2021 viele unserer Kitten, Katzenmamas und Fundkatzen retten konnten.

Was sollen wir noch sagen, DANKE, dass es Euch alle gibt!

Danke für die kostenlose und GEMA freie Musik von https://www.purple-planet.com: "World of Illusion" und "Hello it's Playtime"