Neues von Mama Fleur und ihren 4 Kitten

Wir machen es uns einfach und übermitteln Euch Janets Tagebuch in den Tagen vom 25. April bis zum 11. Mai 2021.

Denn so wie Janet das auf ihrer Facebook Seite postet, können wir Euch nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen und unser Dank gilt mal wieder Janet: Danke für den Pflegeplatz und Dein Herz für die so scheue Fleur! Die wunderschöne Katze wird bei Dir sicher noch auftauen. Dass ein Kleines nur drei Beinchen hat, tut uns sehr leid, wird aber an seiner Lebenslust nichts ändern und schließlich kennt das Kleine das nur so. 

Danke für die kostenlose und GEMA freie Musik von https://www.purple-planet.com: "Creeping Death, The Music Box , Playful Upbeat Times, Gothic Horror"

 

25.04.21
Heute ist Mama Fleur mit ihren Kitten 2 Wochen bei mir. Oh ...unsere Kommunikation hat sich mit dem heutigen Tag leicht verbessert. Sie spucktfaucht etwas weniger....Heisst, sie faucht nach wie vor aber spuckt dabei weniger 😅🤣😅.ergo: sie findet mich immer noch ätzend. Sie brummt kontinuierlich (leider hört man das im Video nicht). ABER!!!!! Sie kam heute (natürlich vehement brummend) aus der Box um ihre Hähnchenstücke zu fressen. Ja...das hat sie immer gemacht aber heute in meiner Anwesenheit. Natürlich hat sie mit ihrer stets drohenden Art gezeigt, dass ich besser ausser Atmen nichts mache. So I did!!! 😁🤣😅 Zu Mamas Fleurs Entsetzen werden die Kleinen täglich munterer. Das trägt natürlich nicht gerade zu ihrem Seelenheil bei. Sie mag es gar nicht wenn die Kleinen Richtung Ausgang liegen...ich höre sie lautstark knurren (auf dem Video leider nicht zu hören). Ich sitze gut 2 Meter weg...also wenn es nah aussieht...nä...isses nicht...Zoom ist das Zauberwort. Ihr könnt euch vorstellen wie gerne ich die Kleinen knuddeln wollte...aber nee....Mama Fleur hat da das erste und das letzte Wort 🙂 . Step by step. Heute war ein guter Tag. Brummend kam sie raus....ich weiss dass sie mich immer noch völlig Fehl am Platz findet und sie mir am liebsten ins Gesicht springen würde....aber es war heute ein kleiner wichtiger Schritt für sie...für mich war es "first small step on the moon" 😁‼️🍀👌

30.04.21
Was für ein Gesichtchen 🤣👌😍😍😍. Ich schätze es ist ein "er" und vom grimmigen Gesichtsausdruck ganz die Mama! 😅😄
Die Kleinen kommen immer öfter raus...Mama brummt kontinuierlich und leider registrieren die Kleinen das natürlich- sprich sie finden mich ebenfalls äußerst suspekt!
Egal....wenn ich was kann dann labern....und wenn sie erst mal anfangen zu fressen kann ich sie sicher überzeugen dass ich ein guter Futterbringer bin -vorausgesetzt die Mama lässt mich überleben😅🤔🤨😖

03.05.21

Sooo beobachtet mich Mama Fleur, wenn ihre Babies "unterwegs" sind. Ich ertappe mich schon mit leichten Beklemmungen. Sie lässt mich nicht aus dem Auge. Gestern war der/die Kleine mit den weissen Ringen um die Augen recht nah bei mir. Ich hab mich nicht gerührt und nichts getan...auf einmal quitscht er/sie lautstark mit dem Resultat dass Mama fauchend aus der Box springt und zum Kleinen flitzt. Mit gefrorenen Adern saß ich immer noch regungslos und hab das getan was ich ausser Labern am besten kann: atmen!
Nachdem sie erkannt hatte, dass sie mich bewegungsunfähig gemacht hat ging sie mit ihrem kleinen Denunzianten in die Box zurück.
Heute kam "Weissringauge" wieder ganz nah - mit einem weiteren kleinen Komplizen!!! Ob ich gehofft habe, dass sie nicht miauen? Jepp! Fakt! Einer war direkt unter meinem Knie....wer weiss was Mama Fleur gedacht hätte, wenn ein quitschendes "Mamaaaa" gekommen wäre 😖🤕. Die anderen beiden sind noch bei weitem nicht so aktiv und gucken in meiner Anwesenheit maximal mal aus der Box und Mama Fleur wird es zu verhindern wissen, dass ich mein neugieriges und besorgten Näschen reinstecke geschweige denn den Deckel lüpfen kann. Ich hoffe, dass ich Klein-Grumpy mal KOMPLETT sehen und vor allem laufen sehen kann.. Ich fürchte nämlich es fehlt ein Vorderbein. Ich hoffe sehr, dass ich es nur nicht richtig sehen konnte - und muss warten bis ich ihn/sie auch mal laufen sehe...
Die nächsten Tage werden sicherlich immer lebendiger und unter Umständen etwas aufregender - für Fleur UND mich....🤕🤕😄

04.05.21
Juhuuuuuuuu! Erster Körperkontakt mit 2 der Kitten. Sie kamen völlig gechillt und siegessicher zu mir her gewackelt. Mama hat zwar gebrummt aber nicht geguckt...da selbst sie als Helikopter-Mum nicht um die Ecke schauen kann😎😎🙃 . Und dann hab ich es getan....gaaanz sanft über ihr Fell gestreichelt. Und keiner der 2 hat verräterisch nach Mama gerufen. Sie sind soooo weich und fluffig.....🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰
Hoffentlich werden die anderen beiden auch bald mutiger.....und Mama merkt dann hoffentlich, dass sie ihren Helikopter langsam drosseln kann 🙂

05.05.21

Leider hatte ich vor 2 Tagen richtig gesehen...Klein-Grumpy fehlt das linke Vorderbein 😓😭Das ist sehr traurig und tut mir so leid. Aber eine Katze, kann als Wohnungskatze auf 3 Beinen sehr gut leben. Balgen/Spielen kann er/sie bereits auch gut :). Auf dem Video ist er/sie links zu sehen.

Die beiden neugierigen Zwerge von gestern sind heute mitten im Zimmer gestanden als ich rein kam....leider auch die Amazonen-Mama, die mich allen Ernstes gestellt hat 😅🤕😅und fauchend auf mich zuging🙄😰 Nachdem ich ihr angezeigt habe dass ich zurück gehe, ist sie mit Babyanhang wieder in Richtung ihrer Box gegangen. Es bleibt spannend. Vlcht sollte ich mir eine Schutzausrüstung besorgen...🙃🙈🙈😎🤪

09.05.21

Heute am Muttertag ist Mama Fleur mit ihren Babies 4 Wochen bei mir. Leider hat die Kampfdrohne immer noch ein angespanntes Verhältnis zu mir. Wenn ihre Babies schlafend in der Box liegen empfinde ich die Angriffslust von ihr aber mittlerweile geringer! Auf dem Video frisst sie trotz meiner Anwesenheit. Ich sitze allerdings ein ganzes Stück weg und habe ein Gitter vor mir. Das Gitter ist zwar nur 50 cm hoch, trägt aber dennoch dazu bei, Grenzverletzungen meinerseits zu vermeiden. Die Kleinen werden täglich aktiver und Mama Fleur bringt ihren "Black-Hawk-Kampfhubschrauber" auf Hochtouren. Das Gitter dient eigentlich nur dazu, dass die Kleinen nicht rechts vom Eingang sein können. Denn wäre das der Fall und Mama wäre links wäre ich beim Betreten des Risikogebietes quasi inmitten der Fronten und Mama Fleur würde Geschütze auffahren.
Vorhin war ich hinter der Front und ein Baby ist in meine Richtung gelaufen. Was macht Mama? Sie knurrt, nimmt den Zwerg am Genick und tragt ihn weg! Danke fürs Gespräch! Deutlicher kann sie mir ja nicht zeigen, dass das Kriegsbeil ihrerseits noch lange nicht begraben ist. Wie undankbar! 🙄🙄🙃🤨😅😅😅

11.05.21
Juhuuuuu....alle 4 "on street" und OHNE MAMA. Sobald aber eines der Kleinen quietscht steht sie da, schau mich streng und prüfend an...merkt ich bin unschuldig und geht wieder um die Ecke! Endlich hatte ich mal alle 4 vor der Linse ohne stechenden Blick von Helikopter- Mama 🙂.
Ich mache den Kleinen nun täglich Kittenpate mit Aufzuchtmilch...sie rühren es (noch) nicht an...dafür futtert es aber Mama.
Wenn ich für Mama aber Gut-Wetter-mach-frisch-gekochte-Hähnchenbrocken hinwerfe, fressen die Krümel mein Bestechungsguddie und brummen sich sogar schon gegenseitig an! Was für ne Familie....🤣😉😅

 

Lest auch den älteren Beitrag