Hallo, ich bin Simba

Unser kleiner Neuzugang, der ca. einjährige Kater Simba, kommt über den Freundeskreis "Straßenhunde Campulung" und wurde uns mit Janets Unterstützung am 21. März 2021 gebracht.

Der arme Kleine wurde Mitte Januar in Rumänien schwer verletzt auf einem Friedhof gefunden und dort in einer Tierklinik behandelt. Simba hatte verschiedene Frakturen und eine schwere Atemwegsinfektion. Seine Blutwerte waren so schlecht, dass lange Zeit nicht klar war, ob er überhaupt überlebt. Dazu hat der kleine Wicht noch Blutgruppe B und da das bei Katzen eher selten ist, konnte keine Spenderkatze gefunden werden. Aber seine Blutwerte hatten sich bald deutlich verbessert und er erholte sich, so dass Simba Ende Januar operiert werden konnte. Dabei musste dem armen Tropf das rechte Hinterbeinchen entfernt werden, und das andere ist nun steif. 😿
Aber Simba ist ein kleiner Kämpfer und hat überlebt! Da so ein armer Wurm in Rumänien keine Chance hat, haben wir uns entschlossen, ihn Ende März bei uns aufzunehmen, um ihm eine schöne Zukunft zu ermöglichen!

Kürzlich ist Simba auf eine Pflegestelle bei unserer Helferin Britta gezogen, und was soll man sagen: Er ist einfach herzallerliebst, total schmusig ❤️ ein frecher Racker und trotz seiner Behinderung ein richtiger kleiner Wirbelwind - nichts ist vor ihm sicher 😻
Wegen dem versteiften Hinterläufchen werden wir demnächst ein MRT machen lassen, um nachzuschauen, ob wir noch etwas für den Süßen tun können 🍀 Simba erholt sich bis dahin auf dem Pflegeplatz erst einmal ausgiebig und soll komplett gesund werden, bevor wir ihn zur endgültigen Vermittlung freigeben.


Wenn Ihr uns bei den Kosten für das MRT und ggf. einer weiteren Behandlung unterstützen möchtet, sind wir für jede noch so kleine Spende dankbar 🙏 z.B. per PayPal mit Hinweis "Simba" an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Danke!

Danke für die kostenlose und GEMA freie Musik von https://www.purple-planet.com: "Happy Go Lucky"