Einfach zu viele Katzen!

Das Leiden und der Tod von Shiva und ihrem Kitten haben uns schwer getroffen.


 

Noch zittern wir um weitere zwei ihrer kleinen Schätze. Und wieder einmal stellen wir uns die Frage nach dem warum.

Warum gibt es so viele wilde, nicht kastrierte Katzen? Warum müssen sie unter so lebensverachtenden Bedingungen leben und ihre Kitten zur Welt bringen?

Wenn mutterlose Kitten nicht gefunden werden, müssen sie qualvoll verhungern oder ein Raubtier findet sie. Katzen, die wild aufwachsen und nicht schon von klein auf an Menschen gewöhnt werden, werden meist nie richtig zahm. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Wildlinge schwerer zu vermitteln sind und sie auch mit hohen Tierarztkosten verbunden sein können. Wilde Katzen sind leider oft krank und müssen medizinisch versorgt werden.

Und seht euch mal die Katzenpyramide an, wie schnell aus wenigen niedlichen Samtpfoten eine ganze Schwemme werden kann. Deswegen bestehen wir und auch andere Organisationen so sehr auf Kastrationen, speziell der Freigänger und wilder Katzen.
Wir hoffen, wir konnten euch einen kleinen Einblick geben, wofür eure ganzen Spenden gebraucht werden.

Danke, dass ihr uns auch durch diese anstrengenden Seiten der wunderbaren Katzenwelt begleitet!