Wir trauern um Mama Shiva und ihr Kind

Wir sind einfach untröstlich, denn leider haben es Shiva und eins ihrer Babys nicht geschafft 😿😿😿

 

Shiva starb gestern (04.07.2020) in der Praxis von Katharina de Rossi, die mit Intensivtherapie und Infusionen noch tagelang versucht hat, die so liebe Katzenmama zu retten!😭🐈🌈

Als ob das nicht schlimm genug wäre, ist eins ihrer Kleinen, das schon seit Tagen sehr schwach war und eher ab- als zunahm, seiner Mama letzte Nacht gefolgt.😥

Shivas Leber kollabierte und wir vermuten, dass sie Glaswolle mit aufgenommen hat, als sie ihre Babys darin zur Welt brachte und sie ableckte. Auch die schlimmen Wunden, die Shiva bedauerlicherweise an ihren Zitzen hatte, stammten von der Glaswolle, die sich tief ins Gewebe gebohrt hatte. Letztendlich war es eine Vergiftung aufgrund der Sepsis, die nicht mehr in den Griff zu bekommen war. Ein kleiner Trost ist, dass Shiva Morphium bekam und hoffentlich nicht gelitten hat.

Bei dem Baby können wir nicht mit Gewissheit sagen, woran es starb. Janet, die Pflegemami hat alles getan, damit es an Gewicht gewinnt und es nahm zunächst auch zu und wuchs wie die anderen. Mehrere Tierarztbesuche brachten aber wenig Besserung und leider kann man bei solch klitzekleinen Kätzchen auch nicht viel ausrichten. Wir haben die Befürchtung, dass nicht nur Shiva, sondern auch ihre Kleinen etwas von der Glaswolle aufgenommen haben.

Wir und Janet, die das alles hautnah miterleben muss, sind wirklich zutiefst betrübt, denn zwei weiteren Babys geht es derzeit auch nicht so gut und sie trinken schlecht. Wir hoffen so sehr, dass sie durchkommen. 🍀🍀🍀

Den drei anderen geht es aber prächtig, sie futtern gut und schnurren dann zufrieden, nachdem sie (etwas motzend) die notwendige Bauchmassage hinter sich gebracht haben.

Weitere Updates folgen.

Unser großer Dank gilt vor allem Janet, die sich aufopfernd und liebevoll Tag und Nacht um die Babys kümmert und Frau Dr. de Rossi, die stets an unserer Seite ist, auch an den Wochenenden und um jede Uhrzeit ❤️❤️❤️ 

 

 

Shiva wurde am 19.06.2020 in einer Garage in der Hirschstraße in Karlsruhe gefunden. Dort hat sie ihre 6 Babies zur Welt gebracht - inmitten von Glaswolle! Diese scheinbar weiche, watteartige Substanz ist aber leider ziemlich fies und dazu noch giftig!
Wir finden das einfach nur schlimm, dass Katzenmamas unter solchen Umständen gebären müssen. Aber das ist noch einmal ein ganz anderes, trauriges Thema... 😿 Bitte lasst Glaswolle nicht einfach offen rumstehen!!

 

Shiva, ihre Babies und eine ungewöhnliche Ersatzmutter (Update 01.07.2020)

Neuigkeiten von der Pflegestelle