Gute Reise über die Regenbogenbrücke, Dimitri!

Wir sind untröstlich...!!!

 

Leider ist unser geliebter Dimitri von uns gegangen. Der wunderschöne rote Kater kam im Mai 2019 zu uns, er wurde leider in einem sehr verwahrlosten Zustand abgegeben. Der damals ca. 11 Jahre alte Dimitri war anfangs sehr scheu, doch in unserer Station taute er schnell auf und eroberte im Sturm die Herzen aller Helfenden. Zwischen ihm und unserem Helfer Frank entwickelte sich eine besonders innige Freundschaft.

Doch er stahl nicht nur unsere Herzen. Es gab viel Interesse an ihm, allerdings scheiterten zwei Vermittlungsversuche, da der bei uns so friedliche Schmusekater sich nach der Vermittlung nicht eingewöhnen wollte. Offenbar sah er die Station als seine Wahlheimat an.

Daher wurde entschieden, dass keine weiteren Vermittlungsversuche unternommen werden und er bei uns in der Station bleiben darf. Hier versüßte er nicht nur den Helfenden die Arbeit, sondern kümmerte sich auch um Interessierte, die wegen großem Andrang noch auf eine Beratung durch Wera warten mussten.

Sein Tod, vermutlich durch einen Schlaganfall, trifft uns alle sehr!

Dimitri, wir wünschen dir alles Gute auf deinem Weg über die Regenbogenbrücke. In unseren Herzen wirst du immer einen besonderen Platz (auf der Heizung) haben.