Unser Maskottchen Columbus ist über die Regenbogen- brücke gegangen

Viele haben ihn gekannt (und geliebt) und weil er stets präsent war, wenn man die Katzenhilfe-Karlsruhe Station besuchte oder auf einem unserer Flohmärkte vorbeischaute. 

Außerdem hat er viele Male die Vereinszeitung mit seinen Beiträgen bereichert. So wurde Kater Columbus nach Huhn Berta, die 2012 leider vom Fuchs ermeuchelt wurde, zu unserem Vereins-Maskottchen ernannt. 

Columbus wurde 17 Jahre alt und ist vergangene Woche aufgrund Altersschwäche friedlich in den Armen von Frau Schmitz eingeschlafen. 

Gute Reise über die Regenbogenbrücke, Columbus, wir werden Dich nie vergessen!

14.05.2017

 

Nachtrag: Danke Christina für die letzten Bilder von Columbus im April 2017, bei Frau Schmitz in der Spüle.

 

Wer Kater Columbus' Nachfolge angetreten hat, lesen Sie hier.