Ersatz-Mama Spikey

Carmens Terrier-Hündchen Spikey sorgt für die Kuschelrunden als Mama-Ersatz.

 


Dieses winzige, erst 8 Tage alte Katzenbaby wurde von seiner Mama verstoßen. Nun wird es von Carmen, eine unserer Helferinnen alle zwei Stunden mit dem Fläschchen gefüttert und es wird bestimmt durchkommen. 


Spikey und Carmen hatten sich schon einmal eines sehr winzigen Babys angenommen, lesen Sie dazu den Tierschutzboten Ausgabe 1 - Doppelter Einsatz

Carmens Terrier-Hündchen Spikey sorgt zwischenzeitlich für die Kuschelrunden als Mama-Ersatz. Ist das nicht herzallerliebst?!


April 2015 



Seht her, so groß ist Sissi (11 Wochen) bereits und sogar schon vermittelt! 

Wir freuen uns ganz doll für Sissi und bedanken uns ganz herzlich bei Carmen (und Spikey) und dass Ihr euch so toll um die Kleine gekümmert habt!

 

Hier mal wieder ein kleines Update von Ersatz-Mama Spikey.

 
Zwischenzeitlich haben er und Carmen wieder kleine Katzenbabys aufgezogen. An den Bildern können wir uns einfach nicht sattsehen! 

Den kleinen Simba hatten Carmen und Spikey letztes Jahr bei sich aufgenommen.

Der kleine Simba

Juni 2015

Simba ist ordentlich herangewachsen und am Ende hat Carmen ihn für immer adoptiert.

Der große Simba

Der kleine Flecki wurde mutterseelenallein auf einem Gartengelände von einem aufmerksamen Herrn aufgegriffen, der ihn sofort zu Frau Schmitz brachte, wo er erst-versorgt wurde. Dann nahmen sich Carmen und ihr Hündchen des Kitten an. Spikey hat sich, wie immer, liebevoll um das Katerchen gekümmert. 

Nach zwei Wochen hat Carmen auch noch den kleinen Sino aufgenommen, der ebenfalls ohne Mutter gefunden wurde. Die zwei Katerchen wurden zwischenzeitlich glücklich zusammen weitervermittelt. Großer Dank an Spikey und natürlich Carmen.

Okt. 2016

 

 

 

 

Bitte alle recht freundlich...

Für manche Bilder braucht man einfach keine weitere Beschreibung :-)

2010

Spikey zu Besuch