Stellen Sie einen Pflegeplatz zur Verfügung

Wir suchen ständig Pflegestellen für noch nicht vermittelte Stubentiger! 

Pfleglinge vorübergehend aufzunehmen kann eine interessante Herausforderung darstellen: Die Pflege beschränkt sich meist auf regelmäßiges schmusen und streicheln, auf Zwiegespräche und natürlich regelmäßiges Füttern und Reinigen der Toilette. Oft gilt es auch, eine ganze Katzenfamilie mit Mutter und Katzenwelpen auf einer Pflegestelle unter zu bekommen und vor allem die Kitten handzahm zu machen. Das ist etwas aufwendiger, aber eine wunderbare und befriedigende Aufgabe. Denken Sie daran, es ist nicht die Schuld der Katzen, dass sie zahllose Nachkommen zeugen. Warum sollen wir nun nicht Verantwortung zeigen und diesen Tieren eine Chance auf ein besseres Leben geben? Probieren Sie es einfach, Sie werden es nicht bereuen. Es wird Ihren Alltag bereichern und birgt so gut wie kein Risiko für Sie, da Sie die Katzen nicht behalten müssen. Wir stellen Ihnen bei Bedarf auch notwendige Utensilien, wie Toilette, Näpfchen, Kratzbaum, etc. sowie Futter, Spreu, etc. zur Verfügung, so dass Sie keine Sorge vor eventuellen Kosten haben müssen.

In den Zeiten der Katzenbaby-Schwemme (ca. Mai und September) sind wir auf Ihre Hilfe besonders angewiesen. In der Regel ist die Pflegezeit auf Schwangerschaft bis 12 Wochen nach der Geburt begrenzt, oder bei alleine aufgefundenen Kitten ca. 10 Wochen.

Rufen Sie uns an unter Tel: 0721 - 756 798 oder schreiben Sie uns, wenn Sie eine bestimmte Katze aufnehmen möchten oder generell einen Katzenfamilien-Pflegeplatz zur Verfügung stellen wollen.


Jetzt Email schreiben oder das Kontaktformular nutzen:


Hier geht es zu den Katzen, für die wir bis zur endgültigen Vermittlung einen Pflegeplatz suchen.