Unterstützung bei unseren täglichen Arbeiten

Es gibt immer viel zu tun in der Katzenhilfe-Karlsruhe, und diese Arbeit macht sich natürlich nicht von alleine. Daher sind wir stets auf tatkräftige, ehrenamtliche Hilfe angewiesen. Folgende Aufgaben fallen an: 

 

Versorgung unserer Katzen und Reinigung des Katzenhauses

Katzen haben volle Toiletten und leere Näpfe gar nicht gerne. Sie können sich also vorstellen, dass es mindestens 2x täglich etwas zu essen geben muss und genauso oft Toiletten zu reinigen sind. Vor allem an den Abenden und an den Wochenenden fehlt es uns leider ständig an Menschen, die sich nicht scheuen, ein paar Stunden ihrer Freizeit zu opfern. (Von 'opfern' kann dabei ja gar nicht die Rede sein, denn sich für einige Zeit mit Katzen zu umgeben, ist Balsam für jedermanns Seele. Und hinzu kommt das gute Gefühl, seinen kleinen Beitrag geleistet zu haben, um das Katzenleid ein wenig einzudämmen.)

 

Tierarztfahrten

Es gibt keinen Tag mehr, an dem wir nicht mit mindestens einer Katze bis 'was an Boxen in das Auto reingeht' zu den Tierärzten unseres Vertrauens fahren müssen. Hierbei handelt es sich um z.B. Erstbegutachtungen von Neuankömmlingen, um Impfungen, Kastrationseingriffe oder besonders kranke Tiere, die dem Tierarzt oft täglich vorgestellt werden müssen (wenn die armen Geschöpfe nicht gleich in der Klinik/Praxis bleiben müssen). Wir suchen Menschen, die (vorzugsweise mit eigenem Auto) bereit sind, diese Fahrten z.B. an festen Tagen zu übernehmen oder auch sonst eventuell flexibel sind. In der Regel sind unsere Tierärzte nicht weit von uns entfernt.

Hilfe beim Fangen von hilfsbedürftigen Straßenkatzen

Mitunter ist das Einfangen von Katzen, die wild draußen lebend gesichtet wurden oder zwar von Katzenliebhabern gefüttert werden, aber dennoch zu scheu sind um sanft eingefangen zu werden, dann müssen wir eine oder mehrere Fallen aufstellen. Einfangaktionen können mitunter langwieriger sein, als gehofft und auch hier brauchen wir Helfer, die uns tatkräftig zur Seite stehen. Je mehr Helfer wir hierfür zur Verfügung haben, desto besser, vor allem wenn sie in Karlsruhe und Umgebung verteilt sind und wir auf sie, im Fall von Einfangaktionen zurückgreifen können.

Nachkontrollen der Vermittlungsstellen

Wir überprüfen stets sorgsam den zukünftigen Herrschaftsbereichs der Katzen, d.h. die Wohn- und Umgebungsssituation der neuen Halter, bevor wir eine Katze in deren Obhut übergeben. Aber nicht immer sind beim Erstbesuch die Wohnungen katzengerecht ausgestattet. Daher überzeugen wir uns nach einer geraumen Zeit, dass alles in Ordnung ist und vereinbaren mit den Haltern einen weiteren Nachkontrolltermin. Je mehr Helfer wir hierfür zur Verfügung haben, desto besser, vor allem wenn sie in Karlsruhe und Umgebung verteilt sind und wir auf sie, im Fall von Nachkontrollen zurückgreifen können.

Bürotätigkeiten

In diesem Bereich gibt es ebenfalls viel zu erledigen. Wir freuen uns über Helfer, die sich mit dem Umgang eines PCs auskennen und gerne Büroarbeiten erledigen. Melden Sie sich einfach bei uns.

 

Bitte senden Sie uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!